Blick ins Tal von Einruhr am Eifelsteig, © Eifel Tourismus/D. Ketz

Eifelsteig-Etappe 03

Monschau

Inhalte teilen:

Die 3. Etappe des Eifelsteigs führt von Monschau nach Einruhr, das Dorf am Obersee.

Nach einer ausgiebigen Stadterkundung von Monschau und einigen leckeren Printen im Gepäck verlässt man zunächst das Tal der Rur. Einem steilen Aufstieg folgend, wandert man im weiten Bogen oberhalb der Ortschaft und kann den Ausblick über die Dächer von Monschau genießen. Auf einem schmalen Pfad gelangt man in den bewaldeten Hang des Perlenbachtals und im leichten Auf und Ab zu der dazugehörigen Perlenbachtalsperre. Mit Genuss wandert man am Ostufer des Sees entlang, wo man nach einer kurzen Steigung die Ortschaft Höfen erreicht. Das dortige Nationalparktor ist nicht nur ein Informationshaus, sondern auch ein Zeichen, dass man sich dem Nationalpark Eifel nähert. Nach der Einstimmung auf den Nationalpark durchquert man Höfen und staunt dabei über die meterhohen Hecken, die ein schönes Beispiel für die Monschauer Heckenlandschaft sind. Durch das malerische und sanft bergab verlaufende Kluckbachtal gelangt man wieder zum Rurtal, wo felsige Aussichtspunkte wie Perdsley und Uhusley faszinierende Ausblicke versprechen. Die Wanderung verläuft überwiegend oberhalb der Rur und mit dem Wolfshügel als letzten Aussichtspunkt blickt man bereits auf das Etappenziel Einruhr am Obersee.

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Eifelsteig
"Eifelsteig-Etappe-03-Monschau-Einruhr" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Monschau

Ziel: Einruhr

Streckenlänge: 24,3 km

Dauer: 06:30 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 786 m

Abstieg: 903 m

Eifel Tourismus GmbH

54595 Prüm
Telefon: 0049 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn