10 Jahre Eifelsteig: 4. Von Blankenheim nach Alendorf
20.10.2019

Blankenheim

Inhalte teilen:

Geführte Erlebniswanderungen im Herbst 2019

Wir möchten mit Ihnen 10 Jahre Eifelsteig, den faszinierenden Fernwanderweg zwischen Aachen und Trier, feiern. Erleben Sie die schönsten Teilstücke im Bereich der Nordeifel bei geführten Wanderungen. Ortskundige Wanderführer zeigen Ihnen ihre persönlichen Highlights und lassen Sie die eine oder andere Überraschung am Wegesrand erleben.

Der malerische Fachwerkort Blankenheim ist Ausgangspunkt unserer letzten Etappe. Inmitten des Ortes, unterhalb der Burg Blankenheim, entspringt die Ahr, die von hier aus, durch das schöne Ahrtal, in Richtung Rhein fließt.

Wir verlassen Blankenheim und die Ahr und durchwandern zunächst das waldreiche Umland mit zahlreichen Hügeln. Schon bald erreichen wir das Schaafbachtal bei Ripsdorf. Dort angekommen gibt es an einer Raststation die Möglichkeit zur Einkehr.

Auf unserem letzten Teilstück entdecke wir schon erste Wacholdersträucher. Im Zielort Alendorf angekommen haben Sie Möglichkeit, den Kalvarienberg zu erklimmen. Von dem 520 Meter hohen Eifel-Blick aus bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf das Lampertstal, welches aufgrund des Wacholders auch "Toskana der Eifel" genannt wird.

Distanz: 13 km
Einkehr: Raststation Ripsdorf

Anmeldung erforderlich!

Uhrzeit: 10.00 Uhr
Kosten: frei
Ort: Start: Blankenheim, Curtius-Schulten-Platz
Ziel: Blankenheim-Alendorf, Wendelinusplatz
Info-Tel.: 02441. 99457-0

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 20. Oktober 2019
    Um 10:00 Uhr

Ort

53945 Blankenheim

Kontakt

Gemeinde Blankenheim
Rathausplatz 16
53945 Blankenheim
Telefon: (0049) 2449 87222
Fax: (0049) 2449 87199

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn