Wegweisende Schilder an den Partnerwegen des Eifelsteigs, © Eifel Tourismus/D. Ketz

Beschilderung und Wegmarkierung

Der Eifelsteig ist als zertifizierter Premiumweg nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts markiert und beschildert.

Inhalte teilen:

Der Eifelsteig

Das Eifelsteig-Logo weist auf dem gesamten Steig als Markierungszeichen den Weg.
 
Das Logo findet man als „Farbmarkierung“ etwa auf einer Baumrinde oder an einem Felsen aufgesprüht, als „Markierungsschildchen“ oder „Plakette“  etwa an eine Mauer, einen Pfosten oder auch an Bäume genagelt, geschraubt und geklebt oder als „Markierungsaufkleber“ an Laternen, Pfosten oder Rückseiten von Verkehrsschildern angebracht.

Die Markierung ist in beiden Laufrichtungen von Aachen nach Trier und von Trier nach Aachen angebracht. 

Die Markierung ist in Sichtweite angebracht, insbesondere bei Abzweigungen. Aufgrund von Verwitterung oder Vandalismus kann es leider zu Lücken kommen. Im Zweifelsfall sollte man an Kreuzungen testweise einen von mehreren Wegen gehen, und wenn nach kurzer Zeit keine weitere Markierung zu erkennen ist, dann ist man wahrscheinlich falsch. Diese Situation sollte allerdings nur selten vorkommen.

Die wegweisenden Schilder des Eifelsteigs haben eine blaue Spitze.  Teilweise sind die Schilder durch das Eifelsteig-Logo und die Logos der Partnerwege ergänzt.
Sie geben die Entfernung bis zu den nächsten Zielen an. Ergänzt werden Sie durch Piktogramme für Gastronomie, Unterkunft, Aussichtspunkt, Tourist-Information oder Wanderhütte.

An jedem Wegweiserpfosten befindet sich ein Standortschild. Dieses enthält neben Angaben zur Meereshöhe und Lage auch die UTM Koordinaten. Diese Koordinaten bieten die Möglichkeit zur Orientierung mit Hilfe von GPS-Geräten (Global Positioning System). Weiterhin ist auf dem Standortschild die Telefonnummer der zuständigen Tourist-Information enthalten.

Die Rufnummer dient auch zur Mitteilung von Mängeln am Weg und an den Wegweisern.

Die Partnerwege

Die Beschilderung und Markierung der Partnerwege ist analog zum Eifelsteig aufgebaut.

Hier weisen die Logos des jeweiligen Partnerwegs den Weg. Auch hier findet man das Logo auf Plaketten, als Sprühmarkierung oder auf den wegweisenden Schildern wieder.

Die wegweisenden Schilder der Partnerwege und der Zuwege zum Eifelsteig haben im Gegensatz zum Eifelsteig eine gelbe Spitze.